Hintergrundbild für die ganze Seite

FAQ: Warum liegen Katzen gerne auf Wasseradern?

16. Feb. 2020

Wünschelrute, Katze und Wasserader Wünschelrute, Katze und Wasserader

In der Rubrik der FAQ – den häufig gestellten Fragen – wenden wir uns Fragestellungen zu, die uns auf unseren Seminaren oder auch im sozialen Netz gerade von AngfängerInnen besonders häufig begegnen. Heute: „Warum liegen Katzen gerne auf Wasseradern?" In der allgemeinen Radiästhesi...

Weiterlesen

Bewusstseinsportal der Erde: Göttinnenfokus

22. Jan. 2020

Statuette Venus von Willendorf in einem Steinkreis Statuette Venus von Willendorf in einem Steinkreis

Die Erde besitzt ein mächtiges Bewusstseinsfeld. Als solches ist die Erde selbst eine Art Makrolebewesen, so wie es auch James Lovelock postulierte. Die spirituelle Ebene der Erde – Gaia – können wir so als ein mächtiges Wesen ansprechen. Papst Franziskus nennt dieses Wesen – um nicht mit dem...

Weiterlesen

Radiästhesie und Kirche

24. Sept. 2019

Historischer Stich: Jemand entreißt einem Rutengänger seine Maske. Darunter ist der Teufel zu sehen Historischer Stich: Jemand entreißt einem Rutengänger seine Maske. Darunter ist der Teufel zu sehen

Die Kirche und die Radiästhesie (das Pendeln und Rutengehen) haben seit Jahrhunderten ein gespanntes Verhältnis. Viele Priester, Mönche und Ordensfrauen pflegten die Radiästhesie und aus den Reihen des Klerus ist eine ganze Reihe hervorragender Radiästheten hervorgegangen: Die vom Jesuiten Athanasius Kircher 1665 herausgegebene S...

Weiterlesen

alle Artikel

(86)

Kratz- und Wetzsteine

23. Okt. 2020

Wetzsteine werden Kratz- und Schabspuren an meist sakralen Gebäuden genannt. Menschen entnahmen hier Gesteinspulver für medizinische oder magische Zwecke. In Schwäbisch Gmünd gibt es Wetzsteine an der Johanniskirche, gegenüber dem Heilig-Kreuz-Münster und an der Kreuzwegstation hinauf nach St. Salvator. Weil Du unseren Podcast angehört, unser...

Radiästhesie: Die unhörbare Musik

15. Sept. 2020

Die Radiästhesie kennt Techniken, mit Hilfe derer die Schwingungsstrukturen eines Ortes - gleichsam die "unhörbare Musik" des Ortes - erkannt werden können. Radiästhesie ist damit vielmehr als nur Wassersuche! Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast:Wir bieten in diesem Blog kostenfrei...

Das Bovismeter

04. Aug. 2020

Das Bovismeter, oder auch Biometer genannt, wurde von dem Radiästheten Alfred Bovis erfunden, um die Ausstrahlung von Gegenständen durch ein Pendel abzumessen. Blanche Merz entwickelte diese Messmethode dann in ihrem Buch "Orte der Kraft" weiter in dem sie begann den Menschen zu kalibrieren. In diesem Video erklären wir euch, wie man diese Bovie...

alle Videos

(16)

Ihr Browser wird von dieser Seite leider nicht unterstützt.


Diese Website basiert auf modernen Webstandards, die alle gängigen Browser unterstützen. Ihr Browser scheint veraltet zu sein. Bitte machen Sie ein Update oder verwenden Sie einen der folgenden Browser:

Chrome Icon Firefox icon